Video on Demand: Abo oder Einzalabruf

Entwicklung im Video on Demand

Video on Demand ist stark im Kommen. Besonders junge Menschen genießen die Vorteile, die Video on Demand bietet: Jederzeit und überall Filme und Serien auf Knopfdruck anschauen. Oft wird dazu gar kein Fernseher mehr verwendet, sondern ein Computer, ein Tablet oder gar ein Smartphone.

In Deutschland haben die Anbieter eine Weile gebraucht, um Preismodelle zu finden, die akzeptiert werden. Viel zu teuer waren anfangs die Abos und Monatspakete, die angeboten wurden. Mittlerweile haben sich alle Anbieter in einem Preisbereich zwischen fünf und zehn Euro eingependelt, je nachdem was im Paket alles enthalten ist. Nach wie vor besteht aber auch bei vielen Anbietern die Möglichkeit, ganz ohne monatliches Abo die Inhalte einfach einzeln zu bezahlen, die du sehen möchtest. Oft handelt es sich um eine Kombination beider Modelle: Ein Basisangebot ist im Abo dabei, Blockbuster und die neuesten Serien müssen extra bezahlt werden.

Video on Demand: Der Einzelabruf

Der Einzelabruf beim Streaming von Filmen und Serien funktioniert wie früher die klassische Videothek: Bezahlt wird, was gesehen wird. Meist starten die Preise bei ein bis zwei Euro für einzelne Folgen einer Serie und bewegen sich in etwas um die 5,00€ für das "Ausleihen" eines Spielfilms, was beim Video on Demand bedeutet, dass du ihn meist für 48 Stunden beliebig oft anschauen kannst. Möchtest du den Film dagegen "kaufen", so dass du ihn auch in ein paar Monaten nochmals sehen kannst, werden zwischen 10,00€ und 15,00€ fällig. Diese hohen Preise sind sicher ein Grund, warum gerade im Bereich der Blockbuster der klassiche DVD-Verleih per Post nach wie vor eine große Rolle spielt.

Video on Demand: Die Abos

Der hohe Preis für einzelne Serienfolgen und Spielfilme ist der Hauptgrund dafür, dass die Abos der verschiedenen Anbieter immer interessanter werden. Hier gibt es einen hohen Konkorrenzdruck, so dass die Preise sehr fair sind und auch wenn keine aktuellen Blockbuster enthalten sind, findet sich unter den älteren Spielfilmen und besonders unter den Serien ein sehr breit gefächertes Angebot, das sicher auch deinen Geschmack trifft. Bei allen Anbietern gibt es Spielfilme und Serien, die im Abo bereits enthalten sind, bei einigen Anbietern können besonders aktuelle Filme und Serien dann hinzugekauft werden. Ein Kombimodell, bei dem viele Inhalte bereits enthalten sind und besonders hochwertige oder neue Inhalte extra bezahlt werden müssen, bieten Maxdome und Amazon. Eine echte Flatrate bieten Watchever und Netflix. Der Vorteil dabei ist, dass nichts extra bezahlt werden muss, der Nachteil, dass besonders hochwertige und neue Inhalte meist überhaupt nicht zur Verfügung stehen.

Anbieterübersicht Video on Demand

Die komplette Übersicht mit den Preisen findest du in der Übersicht der Abo-Anbieter für Video on Demand

Über den Autor

Mein Name ist und ich möchte dir zeigen, wie einfach es ist, Filme und Serien über das Internet zu streamen und den für dich richtigen Anbieter zu finden. Mit den großen Online Videotheken bin ich im persönlichen Kontakt, um spezielle Sonderaktionen für dich auszuhandeln. Werfe einfach einen Blick in die rechte Spalte!



Neben dem Thema Video on Demand befasse ich mich außerdem seit 15 Jahren sehr intensiv mit der Börse und dort insbesondere mit Trendfolgeaktien. Durch die Entwicklung und Veröffentlichung der Lehne Trendfolgestrategie habe ich mein Wissen aus diesem Bereich ebenfalls öffentlich zugänglich gemacht.

Alle Angaben auf dieser Seite wurden sorgfältig recherchiert und werden regelmäßig aktualisiert. Für die Richtigkeit der Angaben kann ich dennoch keine Gewähr übernehmen. Bitte beachte die Preistabellen und AGB des jeweiligen Anbieters, wenn du einen Vertrag abschließt.


zuletzt aktualisiert:
Wieviele Filme möchtest du?
DVDs gleichzeitig
DVDs pro Monat

Save.tv

Onlinevideorecorder für werbefreie Spielfilme, Serien und mehr
30 Tage gratis testen
Hier anmelden


Maxdome

1 Monat kostenlos testen
Deutschlands beliebteste Online-Videothek
Hier gratis anmelden


Amazon Prime Instant Video

30 Tage gratis testen
Hier anmelden


Videobuster

50% Rabatt
ab 4,45€ für die ersten beiden Monate
Hier anmelden


Verleihshop

Gratis-Test mit 50% Rabatt auf die erste Bestellung Start­gut­haben und ver­sand­ko­sten­freier Erst­lie­ferung ohne Abo­ver­pflich­tung
Gut­schein­code:
DVI-255-LK
Hier anmelden